Die Modellbauwerkstätten

in der Kronesgasse 5:

Handwerkstätten – jederzeit nutzbar (Kleben, Schneiden, Papier, Foamboard, Styro, etc..)

Kleinmaschinenwerkstatt – Nutzung nach abgeschlossener Maschinenevaluierung (Sägen, Schleifen, Bohren etc..)

Maschinenwerkstatt und CNC-Fräse – nur von unseren Technikern zu bedienen (Absprache mit Technikern / Institut nötig)

Bei der Nutzung aller Werkstätten ist die Werkstättenordnung einzuhalten

Maschinenevaluierung

für die Nutzung der Kleinmaschinenwerkstatt.
besteht aus 2 Teilen, die verpflichtend abzuschließen sind.

1.Teil theoretischer Teil (Vorlesung)

2.Teil praktischer Teil (an den Maschinen)
Terminlisten liegen bei der Vorlesung auf.

Die Teilnahme an beiden Teilen sowie die Kenntnisnahme der Werkstattregeln sind mittels Unterschrift zu bestätigen.
Nach erfolgreichem Abschluss der Evaluierung wird eine Werkstattkarte ausgegeben, die bei Nutzung der Kleinmaschinen sichtbar zu tragen ist. Diese Werkstattkarte ist jedes Jahr zu erneuern.

Es wird ein Kostenbeitrag für Verbrauchsmaterialien und Abnutzung pro Jahr eingehoben

 

Maschinenevaluierung, nächster Vorelsungstermin

Nächster Termin im Wintersemester – wird bekannt gegeben

 

 

Kontakt Modellbau:  mbw.koen[at]tugraz.at