Ressourcen
  • Handwerkstätten – jederzeit nutzbar (Kleben, Schneiden, Papier, Foamboard, Styro, etc..)
  • Kleinmaschinenwerkstatt – Nutzung nach abgeschlossener Maschinenevaluierung (Sägen, Schleifen, Bohren etc..)
  • Maschinenwerkstatt – nur von unseren Technikern zu bedienen
  • CNC Fräsen – nur von unseren Technikern zu bedienen  (Absprache nötig)
  • 3D Drucker – nach Anmeldung und Einführung selbst bedienbar

Bei der Nutzung aller Werkstätten sind die Sicherheitsrichtlinien einzuhalten
Sicherheitsrichtlinien (PDF)

Übersichtsplan

Öffnungszeiten

CNC-FAQ

Wofür ist die CNC-Fräse gedacht?

  1. Geländemodelle
    • Mit Gebäudetaschen
    • Als Gussform
  2. Schalungen
  3. Freiformen

Wofür ist die CNC-Fräse NICHT gedacht:

  1. Einfache geometrische Formen
  2. Städtebauliche Modelle auf ebenen Flächen
  3. Alles was leicht mit der Hand zu bauen ist

Welche Materialien können gefräst werden?

  • Holz (Furnierplatten, MDF, Massivholz(bedingt), Sperrholz)
  • Schaumstoffe (XPS, PU-Hartschaum, EPS, …)

Was benötige ich dafür?

  1. Bei Gussmodellen einen Schalungsplan
  2. Eigene Überlegungen wie du deine Bauteile im 100x200x10cm großen Bearbeitungsbereich unterbringst
  3. Eigene Überlegungen wie du die Rohteile schneidest und anordnest
  4. Saubere Rhino 3d-Modelle:
    • Keine Hinterschneidungen
    • Keine ‚naked edges‘
    • KEINE Blöcke!
    • alle Kontouren des Bauteils auf der XY-Ebene als planar Curves, Geordnet auf Layern
  5. Das Rohmaterial
    • Liste des Rohteiles/der Rohteile (lxbxh) damit wir sie für dich schneiden können
    • Rohteile im Rhino-file auf eigenem Layer
    • Rohteile müssen so angeordnet sein, dass sie an einander anliegen.
    • linke untere Ecke(Rohteil) auf 0,0,0
  6. keine Fugen unter 15mm Breite zwischen tiefen Bauteilen.
  7. Die fertigen Files sollten 14 Tage vor dem Frästermin bei uns sein.

Ich habe eine pointcloud und würde gerne ein Geländemodell Fräsen, geht das?

Ja, entweder durch eine surface oder ein mesh die Punkte verbinden. Stehen Gebäude auf dem Gelände? Müssen für diese Taschen gefräst werden? (Gebäudeumriss, Taschentiefe) Verlaufen Straßen im Gelände? Sind diese modelliert?

Nähere Informationen könnt ihr unserem Musterfile entnehmen:

        CNC_Musterdatei.zip

Weitere Informationen kannst du gerne bei uns am Institut erfragen.

Inwiefern muss ich mich einbringen?

Du bist dafür verantwortlich das Rohmaterial zu besorgen.
Deine Files müssen in Ordnung sein, ggf von dir korrigiert werden.
Du solltest bei der Vorbereitung des Fräsvorgangs anwesend sein.
Während dein Bauteil gefräst wird solltest du anwesend sein, um den Fräsvorgang zu überwachen.
Im Anschluss ist ein Bericht von dir abzugeben.

Abschlussbericht Modell
Für die Modelle die in der Werkstätte und mit Hilfe der Maschinen realisiert wurden wird nach Fertigstellung einen Abschlussbericht abgegeben. Fülle dazu bitte die Abschlussbericht-Vorlage aus und sende sie an die unten stehende Mail-Adresse der Modellbauwerkstatt.
Bitte die Datei downloaden (rechte Maustaste > „Ziel Speichern unter..“) und mit Adobe Reader öffnen um die interaktice Funktionalität der Vorlage zu nutzen

Abschlussbericht_Modell.pdf – interaktives PDF bitte downloaden 

Weitere Informationen kannst du gerne bei uns am Institut erfragen.

Maschineneinführung (Sicherheitsunterweisung)
für die Nutzung der Kleinmaschinenwerkstatt.
besteht aus 2 Teilen, die verpflichtend abzuschließen sind.

1.Teil theoretischer Teil (Vorlesung)
Anmeldung per mail an mbw.koen[at]tugraz.at

2.Teil praktischer Teil (an den Maschinen)
Anmeldung – Terminlisten liegen bei der Vorlesung auf.

Die Teilnahme an beiden Teilen sowie die Kenntnisnahme der Werkstattregeln sind mittels Unterschrift zu bestätigen.
Nach erfolgreichem Abschluss der Evaluierung wird eine Werkstattkarte ausgegeben, die bei Nutzung der Kleinmaschinen sichtbar zu tragen ist. Diese Werkstattkarte ist jedes Jahr zu erneuern.

Kostenbeitrag für Verbrauchsmaterialien und Abnutzung:
15€ pro Jahr / 8€ pro Semester

Maschineneinführung (Sicherheitsunterweisung) – nächste Termine [link]

Kontakt
Kontakt Modellbau: mbw.koen[at]tugraz.at
+43 316 873 1648