Konstruieren 1a VO

Diese Vorlesung gibt einen Überblick über die grundlegenden Bauweisen des Hochbaus. Querverbindungen zwischen verschiedenen konstruktiven Inhalten sowie Materialien sollen, der architektonischen Wirklichkeit entsprechend, den Hochbau als komplexes, technisches, funktionelles und ästhetisches Gefüge darstellen. Diese Vorlesung ist Grundlage zur Absolvierung der Studieneingangs- und Orientierungsphase.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung haben die Studierenden ausreichendes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Material, Konstruktion und Form und jener Prinzipien, die diesen Zusammenhängen zugrunde liegen, entwickelt. Sie haben Wissen erworben, das die Grundlage für weitere darauf aufbauende Lehrveranstaltungen darstellt.